TRACES

Benutzer- und Unternehmer-Verwaltung

Benutzer

Für die Benutzung von TRACES-NT benötigt man einen personenbezogenen Account (EU-Login), der (mind.) einer Behörde bzw. (mind.) einem Unternehmen zugeordnet ist.

Behörde

Behörden werden von der EU-Kommission in TRACES entsprechend der Behördenstruktur, ihrer Rolle und ihren Kompetenzen registriert.

  • Behördenstruktur
    • Jede Behörde hat eine übergeordnete Behörde.
    • z.B. Kreis - Regierungspräsidium - Bundesland - Bund, mglw. ist diese "Kette" noch nicht bei allen Behörden korrekt implementiert
    • Diese übergeordnete Behörde "erbt" die Rechte der untergeordneten Behörde(n), d.h. sie kann Unternehmen und Benutzer (Behörden- als auch Unternehmenbenutzer) der untergeordneten Behörde(n) validieren und hat Zugriff auf die entsprechenden Zertifikate.
  • Rollen
    • LAU - Local Authority Unit
      •  lokale zuständige Behörde, z.B. Kreisveterinärmt
    • RCA - Regional Competent Authority
      •  regional zuständige Behörde, z.B. Landesministerium
    • CCA - Central Competent Authority
      •  zentral zuständige Behörde, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
    • BCP - Border Control Post
      •  Grenzkontrollstelle, z.B. Flughafen Frankfurt/Main
  • Kompetenzen
    • Tierarzt
      • lebende Tiere, Sperma und Embryonen
    • Tierische Nebenprodukte
      • Produkte tierischen Ursprungs, die nicht als Lebensmittel verwendet werden
    • Lebensmittel
      • Lebensmittel tierischen Ursprungs
    • Feed and Food of Non-Animal Origin
      • Lebens- und Futtermittel nicht tierischen Ursprungs, die einer temporären Kontrolle unterliegen

Gegenwärtig gibt es 2 bzw. 3 Kompetenzen bei den Behörden:

  • Veterinärbehörde
    • Kompetenz Tierarzt, Tierische Nebenprodukte, Lebensmittel
    • TRACES-ID ohne Buchstaben ('L', 'F') am Ende, z.B. DE29812
  • Lebensmittelüberwachungsbehörde
    • Kompetenz Feed and Food of Non-Animal Origin
    • TRACES-ID mit 'L' (Lebensmittel) am Ende, z.B. DE29812L
  • Futtermittelüberwachungsbehörde
    • Kompetenz Feed and Food of Non-Animal Origin
    • ist i.d.R. keine Kreisbehörde (ausser in Sachsen-Anhalt)
    • TRACES-ID mit 'F' (Futtermittel) am Ende, z.B. DE00012F

Da bei der Kompetenz 'Feed and Food of Non-Animal Origin' nicht zwischen Lebens- und Futtermitteln unterschieden wird, muss hier immer zum Unternehmen eine manuelle Zuordnung der entsprechenden Behörde erfolgen (siehe weiter unten). Standardmäßig wird die Lebensmittelüberwachungsbehörde hinzugefügt.

Unternehmen

Die Unternehmen sind in TRACES mit ihren Aktivitäten registriert bzw. zugelassen. Jeder Aktivität ist eine Behörde zugeordnet, entweder automatisch über die Postleitzahl (Achtung: funktioniert gegenwärtig (09/2021) nicht immer korrekt) oder manuell. Die manuelle Zuordnung ist erforderlich, wenn

  • nicht die lokale Behörde zuständig ist, wie z.B in Bayern die KBLV
  • die Zuordnung über die Postleitzahl nicht eindeutig ist, z.B
    • bei den Bezirksämtern in Berlin und Hamburg
    • Region Hannover und Zuständigkeit Stadt Hannover
  • die Zuordnung über die Postleitzahl fehlt bzw. nicht korrekt ist
  • zwei Behörden für eine Aktivität standardmäßig zuständig sind (Lebens- und Futtermittel nicht tierischen Ursprungs).

Es wird empfohlen, immer die manuelle Zuordnung zu benutzen. Bei der manuellen Zuordnung können auch mehrere Behörden eingetragen werden.

Die Mehrzahl der Aktivitäten sind sog. gelistete Aktivitäten (LMS-Aktivitäten (LMS-ListManagementSystem, früher sog. "Betriebslisten")), d.h. diese Unternehmen befinden sich auf einer vom Bund "gepflegten" Liste bzw. Datenbank. Diese Aktivitäten können nur von der sog. LMS-Kontaktstelle in TRACES eingepflegt werden.

Einige wenige Aktivitäten können von jeder Behörde und jedem Unternehmen (sofern das Unternehmen Zugang zu TRACES hat) erfasst werden. I.d.R. hat dann diese Aktivität den Status "Neu". Nur die zuständigen Behörden können dann diese Aktivität validieren (Status "Gültig").

Diese wenigen Aktivitäten sind (siehe auch dazu FAQ 4):

  • Importer
  • Transporter
  • Responsible for the Load
  • Feed and Food of non Animal Origin

Neben der Anzeige in TRACES über das Menü Organisationen -> Unternehmen und dem Einstellen des entsprechenden Filters über Erweiterte Suche und dem Herunterladen als Excel-Datei über den Button Erweitert, können bestimmte gelisteten Unternehmen (mit Aktivitäten aus den Kapiteln "(tierische) Lebensmittel", "Tierische Nebenprodukte" und "Tierarzt" (nur die in der Übersicht gelb markiert sind)) über das Menü Publications -> Establishment Listings angezeigt und als PDF-Datei herunterladen werden. Dieser Link (Establishment Lists - TRACES NT) auf die publizierten Unternehmenslisten funktioniert auch ohne einen TRACES-NT-Zugang.

Übersicht gelisteter Unternehmeraktivitäten

Anleitung für Behörden (Stand: 29.09.21)

Anleitung für Unternehmer (Stand 22.11.19)

 

Zuletzt geändert: 29.09.2021