TRACES

Diese Seite dient zur Unterstützung von deutschen Behörden und Unternehmern bei der Nutzung des EU-Systems TRACES-NT.

Es betrifft nur die Bereiche

  • lebende Tiere
  • Produkte tierischer Herkunft
  • Lebens- und Futtermittel, die einer temporären verstärkten Kontrolle unterworfen sind

Anleitungen für Benutzer- und Unternehmerverwaltungen finden Sie unter Verwaltung.
Anleitungen zum Ausfüllen von Zertifikaten finden Sie unter Einfuhr.

Bei Fragen, die das klassische TRACES betreffen, benutzen Sie bitte folgenden Link https://traces.fli.de/Classic

News:

02.07.20    TRACES Classic FAQ 46 präzisiert und TRACES Classic FAQ 56 Art der Ware in "Technische Verwendung"   korrigiert.

07.05.20    TRACES Classic FAQ 46, TNP-Art.-48-Genehmigung im DOCOM
06.05.20    TRACES Classic FAQ 57, Zugriff auf das Data Warehouse.
27.04.20    TRACES Classic FAQ 56, Verbringen toter (Heim-) Tiere in (Tier-) Krematorien.
10.03.20    neue leere Zertifikate
05.03.20    neue FAQs
27.02.20    Anleitung für die Nutzung von Weiterbeförderungseinrichtungen (GGED-D) unter Einfuhr.
18.02.20    Anleitung für Behörden und Unternehmer von Kontrollstellen (Control Points) (GGED-D) unter Einfuhr.
17.02.20    Englischsprachige Anleitung CHED-A, CHED-P und CHED-D unter Einfuhr.
16.01.20    Anleitung für Behörden von Kontrollstellen (Control Points) (GGED-D) unter Einfuhr.
                 Ansprechpartner aktualisiert
07.01.20    Rechtsgrundlagen hinzugefügt
12.12.19    Leere CHEDs für den Notfall
                 Ansprechpartner der Bundesländer
04.12.19    Empfehlungen für BCPs und RFCs unter Einfuhr.
22.11.19    Anleitungen unter Verwaltung aktualisiert bzw. hinzugefügt.

Zuletzt geändert: 02.07.2020